Verlag Peter Wiehl    Stuttgart - Marburg - Erfurt

 zurück


Karin Stiehr, Jürgen Schumacher (Bearb.):

Förderung des freiwilligen sozialen Engagements älterer Menschen durch Länder und Kommunen

Band 3 der Reihe "Praxisbeiträge zum bürgerschaftlichen Engagement im Dritten Lebensalter",
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Verlag Peter Wiehl 1999   ISBN 3-927219-65-7   50 S.   EUR 6,50

Das freiwillige soziale Engagement älterer Menschen bereichert nicht nur das Leben der Seniorinnen und Senioren – es kommt anderen Menschen zugute, und in vielen Fällen profitieren die Kommunen auch finanziell vom sozialen Ehrenamt älterer Mitbürger und Mitbürgerinnen. Allerdings: Ob Auslagenerstattung, klar definierter und umfassender Versicherungsschutz der Ehrenamtlichen oder Abbau bürokratischer Hemmnisse – ohne die richtigen Rahmenbedingungen kann sich das soziale Engagement von Senioren und Seniorinnen nicht auf breiter Basis entfalten.

Die vorliegende Broschüre dokumentiert wichtige Ergebnisse eines Workshops, auf dem Vertreterinnen und Vertreter des Bundes, der Länder und einiger Kommunen mit Haupt- und Ehrenamtlichen aus Initiativen und Verbänden die Frage diskutierten, wie das freiwillige soziale Engagement älterer Menschen gezielt gefördert werden kann. Dabei kommen Förderpraktiken der Länder und ausgewählter Städte zur Sprache, Wirksamkeit und Problematik aktueller Konzepte angesichts leerer öffentlicher Kassen werden in kontroverser Diskussion beleuchtet.

Für alle, für die das freiwillige soziale Engagement ein Zukunftsthema ist, bietet der Band eine Fülle von Anregungen, wie die Rahmenbedingungen ehrenamtlicher Tätigkeiten verbessert werden können.



Seitenanfang 

Probleme mit diesen Seiten?
Email an den Webmaster!

Copyright © 1999 by Verlag Peter Wiehl - Alle Rechte vorbehalten
Letzte Aktualisierung: 11.07.99
http://www.verlag-wiehl.de/texte/b657.htm